Kompaktfilter

Kompaktfilter werden als Hauptfilter in Klima- und Lüftungsanlagen, als Turbinenfilter oder als Vorfilter für Schwebstofffilter eingesetzt. Sie sind eine Kombination aus Taschenfilter und Filterzelle und erreichen überdurchschnittliche Standzeiten bei hohen Feinpartikelkonzentrationen aufgrund ihres sehr großen Verhältnisses von Anströmfläche zu Filtermedienfläche. Durch ihre Konstruktion sind sie extrem formstabil und besitzen eine hohe Druckstoßbeständigkeit bei schwankenden Volumenströmen.

Lieferbar:

  • in Filterklassen F 5 bis F 9 nach DIN EN 779
  • in voll veraschbaren Versionen